mRNA Pharmaceuticals

mRNA Technologie für die Behandlungskonzepte der Zukunft

 

Basierend auf der mRNA-Technologie baut BioNTech drei Therapieplattformen für pharmakologisch optimierte, protein-kodierende RNA zur zielgerichtete in vivo Anwendungen auf:

  • Krebsimmuntherapien
  • Impfungen gegen Infektionskrankheiten
  • Proteinersatztherapie

Krebsimmuntherapien

Zielgerichtete Immuntherapien zur Bekämpfung von Krebs.

Jeder Tumor hat ein spezifisches Muster an Antigenen und Mutationen, das ihn einzigartig macht. Mithilfe eines speziellen Sequenzierverfahrens, dem Next Generation Sequenzing (NGS) und proprietären analytischen Auswertmethoden, macht sich BioNTech diese tumorspezifischen Eigenschaften zunutze. Unsere unternehmenseigenen RNA-Technologie Plattform zur Herstellung individualisierter Krebsimmuntherapien ermöglicht es uns, tumorspezifische Eigenschaften, das sogenannte „Mutanom“, zu nutzen und eine auf den einzelnen Patienten maßgeschneiderte Immuntherapie gegen Krebs herzustellen.

Unser Ziel ist es, das Immunsystem dabei so zu aktivieren, dass es den Tumor des Patienten erkennt, angreift und zerstört. Wir verfügen über verschiedene Konzepte, deren Grad der Individualisierung schrittweise zunimmt.

rna_konzepte_deutsch

Unsere Vision ist es …
… durch unsere RNA Impfstoffe verschiedenste Krebsarten behandelbar zu machen und die Überlebensrate der Patienten, die an den aggressivsten Tumoren leiden, zu erhöhen.
… die WAREHOUSE und IVAC® Plattformen zur Standardtherapie in der personalisierten, RNA-basierten Krebsbehandlung zu machen.

Prophylaktische Impfstoffe

Hoch wirksame Impfstoffe zur Eindämmung drohender Epidemien

 

Eine Vielzahl von viralen Epidemien hat uns bereits gezeigt, dass neu aufkommende Virusinfektionen schnell zu einer globalen Bedrohung werden können. Herkömmliche Impfstoffe basieren in der Regel auf inaktivierten oder genetisch modifizierten Viren und die Impfstoffherstellung ist oft saisonabhängig und erfordert eine gezielte Voraussage eines spezifischen Virenstamms. Um die Ausbreitung einer Infektionskrankheit einzudämmen, stehen herkömmliche Impfstoffe daher oft  zu spät zu Verfügung. Im Zuge der Globalisierung und der damit nach sich ziehenden, raschen Ausbreitung von Krankheiten werden dringend neue Impfansätze benötigt. Wir stellen uns dieser Herausforderung mit der Entwicklung einer innovativen Impfplattform gegen Infektionskrankheiten, basierend auf selbst replizierender RNA- (A.I.R®; Amplified Immune Response). Diese Plattform wird es uns ermöglichen, in kürzester Zeit Millionen prophylaktischer Impfdosen zur Bekämpfung einer viralen Bedrohung herzustellen.

Unsere Vision ist es…
… mit A.I.R® wirksame Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten zu entwickeln.
… A.I.R® zur Standardtechnologie für eine schnelle Bekämpfung viraler Bedrohungen zu machen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

BioNTech ist ein Partner im EAVI2020 Konsortium zur Entwicklung eines effizienten Impfstoffes gegen HIV. Basierend auf der A.I.R® Technologieplattform wird BioNTech neue, hoch immunogene, prophylaktische und in diesem Feld auch therapeutische Impfstoffkandidaten entwickeln. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf der EAVI2020 Website.

Proteinersatztherapien

Wir betreiben Spitzenforschung im Bereich der Proteinersatztherapie.

BioNTechs mRNA-Programm zur Proteinersatztherapie wird von Prof. Katalin Karikó geleitet, einer weltweit anerkannten Expertin auf dem Gebiet der mRNA- Biochemie. Das Programm hat seinen Schwerpunkt auf der Erforschung seltener, genetischer Erkrankungen und nutzt BioNTechs nicht- immunogene -mRNA -Plattform und unternehmenseigene Technologien, um mRNA-kodierte therapeutische Proteine oder Antikörper im menschlichen Körper einzusetzen.

Das Programm bietet eine breite Palette an Möglichkeiten, darunter neue Lösungsansätze zur Expression therapeutischer Antikörper mittels intramuskulärer mRNA-Anwendung  oder zur Expressiong von immunmodulatorischen Proteinen.