BioNTech ernennt Dr. Özlem Türeci zum Vorstand für medizinische Entwicklung

Mainz, 29. Mai 2018 – Die BioNTech AG, ein vollständig integriertes Biotechnologieunternehmen und
Wegbereiter der individualisierten Krebsimmuntherapie, gab heute die Ernennung von Dr. med. Özlem
Türeci zum Vorstand für medizinische Entwicklung (Chief Medical Officer) ab 1. Juni 2018 bekannt. Dr.
Türeci fungierte seit Gründung von BioNTech als Vorsitzende des wissenschaftlichen und klinischen
Beirats des Unternehmens.

„Wir sind sehr erfreut, dass Özlem als Chief Medical Officer zu BioNTech stößt“, sagte Helmut Jeggle,
Aufsichtsratsvorsitzender von BioNTech. „Sie hat sowohl als medizinisch geprägte Wissenschaftlerin als
auch als Unternehmerin außerordentliche Erfolge vorzuweisen und bringt sehr wertvolle Erfahrung
mit.“

Dr. Türeci verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Krebsforschung und in der Immunonkologie.
Sie hat weltweit beachtete wissenschaftliche und klinische Beiträge zur Identifizierung von
Zielstrukturen für die Krebsimmuntherapie sowie zur Entwicklung von Antikörpern und therapeutischen
Impfstoffen geleistet. Dr. Türeci ist Mitgründerin des Biotechnologie-Unternehmens Ganymed
Pharmaceuticals und hat als Forschungschefin und CEO des Unternehmens die Entwicklung neuartiger
monoklonaler Antikörper zur Krebstherapie verantwortet. Mit Wirknachweis für den ersten dieser
Antikörper in einer randomisierten Phase II Studie wurde Ganymed 2016 für EUR 422 Millionen an
Astellas Pharma Inc. verkauft.

Dr. Türeci ist Vorstand und Mitinitiatorin von Ci3, dem deutschen Cluster für individualisierte
Immunintervention e.V. in Mainz. Sie ist ferner im Exekutivausschuss des CIMT, der aktivsten
europäischen Assoziation für Krebsimmuntherapie. Dr. Türeci ist Autorin von mehr als 110
wissenschaftlichen Originalartikeln und auf mehr als 80 Patenten und Patentanmeldungen als Erfinderin
ausgewiesen.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem BioNTech-Team“, erklärte Dr. Türeci. „Das
Unternehmen ist exzellent für die Entwicklung von hochinnovativen Immuntherapien aufgestellt.“

„BioNTech ist seit seiner Gründung im Jahr 2008 signifikant gewachsen und mittlerweile ein
Unternehmen mit einer breiten Palette vielversprechender Therapieansätze in frühen klinischen
Stadien“, ergänzte Prof. Ugur Sahin, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender von BioNTech. „Für die
Konzeption und Umsetzung von marktorientierten klinischen Studien brauchen wir eine
Führungspersönlichkeit mit großer Erfahrung in der klinischen Entwicklung, die unsere bestehende
Expertise ergänzt. Die Ernennung von Özlem wird es uns erlauben, unsere Entwicklungsaktivitäten zu
verbreitern und zu beschleunigen.“

*** Pressemitteilung auf Deutsch als PDF ***