Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle:

BioNTech AG (und Tochterfirmen)
An der Goldgrube 12
D-55131 Mainz
Deutschland

Tel.: +49-6131-9084-0
Fax: +496131-9084-390
E-Mail: info@biontech.de
Website: www.biontech.de/de

Vertreten durch:

Vorstand
Prof. Dr. Ugur Sahin, CEO
Sean Marett, CBO & CCO
Dr. Sierk Poetting, CFO & COO
PD Dr. Özlem Türeci, CMO

Handelsregister:
HRB 41865, Amtsgericht Mainz
Ust-IdNr.: DE 263 382 495

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für BioNTech ein wichtiges Anliegen, das wir in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir wollen Ihnen daher an dieser Stelle die Grundregeln unseres Umgangs mit personenbezogenen Daten erläutern. Diese Hinweise und gegebenenfalls weiterführende Angaben zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung persönlicher Angaben finden Sie außerdem immer dort, wo wir derartige Informationen von Ihnen erbitten.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Informationen, die wir erheben

Sie können nahezu das gesamte Internetangebot der BioNTech nutzen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Lediglich einige wenige Angebote und Dienste, die Sie auf unseren Seiten finden, erfordern für ihre Nutzung die Angabe personenbezogener Daten.

Wenn Sie das Internetangebot der BioNTech nutzen, werden durch die Internetserver (Webserver) der BioNTech automatisch technische Zugriffsdaten aufgezeichnet und ausgewertet. Diese Daten können jedoch nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden; der einzelne Benutzer bleibt hierbei anonym.

Erfassung von technischen Zugriffsdaten

Zu diesen technischen Zugriffsdaten gehören zum Beispiel der Name Ihres Internetservicebetreibers, die IP-Adresse, Informationen über den verwendeten Internetbrowser und das verwendete Betriebssystem, der Domain-Name der Website, von der aus ein Besuch unserer Internetseiten erfolgt, die durchschnittliche Verweildauer in unserem Angebot und die in unserer Website aufgerufenen Informationsseiten. Diese Daten werden beim Aufruf einzelner Internetseiten durch Ihren Internetbrowser an unsere Webserver übermittelt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung u.a. der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss u.a. die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Cookies

Zusätzlich setzen wir in einigen Bereichen unseres Internetangebots Cookies ein. Cookies sind kleine Datenelemente, die ein Internetserver an Ihren Computer senden kann. Durch solche Cookies kann Ihr Computer während der Dauer Ihres Besuchs in unserem Internetangebot identifiziert oder Ihnen die Verwendung unserer Internetseiten erleichtert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir verwenden Cookies nicht, um personenbezogene Daten zu sammeln. Es besteht für Sie die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser derart einzustellen, dass Sie über die Annahme oder Ablehnung von Cookies informiert werden. Näheres dazu erfahren Sie zum Beispiel im Hilfesystem Ihres Internetbrowsers. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen, um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Internetseiten sowie deren Inhalte stetig zu verbessern und um mögliche technische Probleme in unserem Internetangebot zu erkennen.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, wenn Sie uns diese Angaben von sich aus mitteilen.
Dies kann zum Beispiel im Rahmen einer Anfrage, einer Umfrage oder im Falle einer von Ihnen gewünschten Kontaktaufnahme der Fall sein. Ebenso geschieht dies in der Regel im Rahmen eines Bestellvorgangs. Zudem benötigen wir von Ihnen persönliche Daten, wenn Sie bestimmte internetspezifische Dienste auf den Internetseiten der BioNTech — soweit angeboten — nutzen möchten. Solche Dienstleistungen können zum Beispiel Newsletter oder Foren sein. Wenn Sie sich entscheiden, ein solches Angebot für sich zu nutzen, finden Sie beim jeweiligen Angebot weitergehende Hinweise und Informationen über die Art und den Umfang der zur Nutzung dieser Dienste erforderlichen Daten.

Wie wir Ihre Angaben verwenden

Die BioNTech erhebt, verarbeitet und nutzt alle durch Ihre Besuche in unserem Internetangebot anfallenden personenbezogenen Daten nur entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften.
Wir verwenden die personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung angeführten Zwecken (zum Beispiel zur Bearbeitung von Anfragen oder zur Nutzung von Internetdienstleistungen). Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur dann von uns erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn es zur Wahrung der berechtigten geschäftlichen Interessen der BioNTech erforderlich ist.
Die BioNTech wird die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben.
Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit einer E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse oder an den Konzerndatenschutzbeauftragten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Wir behalten die Kontrolle über personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln und übernehmen die Verantwortung für deren Nutzung. Es ist möglich, dass diese Daten ganz oder teilweise in anderen Ländern (z. B. in den USA) gespeichert oder verarbeitet werden. In diesen Ländern können andere Datenschutzrechte gelten, als in dem Land, in dem Sie leben. In diesem Fall stellen wir sicher, dass das mit der Datenverarbeitung beauftragte Unternehmen angemessene Maßnahmen etabliert hat, um Ihre personenbezogenen Daten nach den Anforderungen zu schützen, die in dem Land gelten, in dem Sie leben.

Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten

Sie können jederzeit schriftlich gemäß dem geltenden Recht nachfragen, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Wir werden Ihnen dann eine entsprechende Mitteilung zusenden. Bitte richten Sie Ihre Anfragen an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten. Über ihn können Sie auch Änderungen und Löschungen Ihrer Daten veranlassen.

Aufbewahrung Ihrer Daten

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Die Sicherheit Ihrer Daten

Die von Ihnen der BioNTech zur Verfügung gestellten Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Mittel geschützt mit dem Ziel, Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung, Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung gegenüber Dritten zu sichern. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden dabei entsprechend den technologischen Entwicklungen und organisatorischen Möglichkeiten fortlaufend kontrolliert und verbessert.

Verwendung von Social Plugins

Sollten Sie durch die Nutzung von Links auf Internetangebote Dritter gelangen (u.a. Twitter und LinkedIn) beachten Sie bitte die dort geltenden Datenschutzerklärungen und Erklärungen zur Verarbeitung Ihren personenbezogenen Daten. Die Verantwortung hierfür trägt der jeweilige Anbieter.

Verwendung von Web Fonts

Wir verwenden auf der Webseite externe Schriften, sogenannte Google Web Fonts. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/fonts#AboutPlace:about und www.google.com/policies/privacy

Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von BioNTech verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Betroffenenrechte gemäß Art. 12 ff. DSGVO zu: Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Löschung, Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht, Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Ihr Ansprechpartner zum Datenschutz bei der BioNTech

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben oder Betroffenenrechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder postalisch an den Datenschutzbeauftragten der BioNTech, der Ihnen auch im Falle von sonstigen Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Dr. Michael Kruse
An der Goldgrube 12
D-55131 Mainz
Deutschland

Tel.: +49-6131-9084-1030
E-Mail: data.privacy@biontech.de
An der Goldgrube 12
D-55131 Mainz

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien für Initiativbewerbungen über unsere Webseiten.

BioNTech AG, Stand: 25. Mai 2018