Über BioNTech

Die BioNTech AG ist das größte nicht börsennotierte biopharmazeutische Unternehmen Europas und Wegbereiter der Entwicklung individualisierter Therapien gegen Krebs und andere Krankheiten. Das Unternehmen vereint alle wichtigen Disziplinen der personalisierten Immuntherapie unter einem Dach – von der Diagnostik über die Wirkstoffentwicklung bis zur Produktion.

BioNTech ist führend auf dem Gebiet neuartiger Technologien, die die Grundlage für ein breites Produktportfolio bilden, darunter individualisierte Medikamente auf mRNA-Basis, Therapien, die auf hochinnovativen chimären Antigen- oder T-Zell-Rezeptoren beruhen, sowie neuartige Antikörper zur Immunmodulation von Checkpoint-Inhibitoren. Der Ansatz von BioNTech ist durch sechs Kollaborationspartnerschaften mit großen Pharmafirmen wie Genentech, Genmab, Eli Lilly and Company, Sanofi, Pfizer und Bayer Animal Health validiert. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet; Investoren sind das Strüngmann Family Office als Mehrheitsanteilseigner sowie die MIG Fonds und Salvia. Der Erstfinanzierung im Rahmen der Gründung folgte eine Serie A Finanzierung in Höhe von USD 270 Mio. im Jahr 2018. Die Serie A wurde von der Redmile Group als Hauptinvestor dieser Finanzierungsrunde sowie von Janus Henderson Investors, Invus, Fidelity Management & Research Company und mehreren europäischen Family Offices getragen. Das Unternehmen beschäftigt heute bereits über 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mehrheitlich in den Forschungslaboren tätig sind.